Camp Chef Dutch Oven Testbericht

Die Geschichte von Camp Chef begann 1990. Heute sitzt das Unternehmen im Cache Valley von Utah. Umrandet von großen Bergen hat sich hier der ideal Standort für Produkte im Outdoor-Bereich ergeben. Nahe mit der Natur verbunden, entstehen hier Dutch Oven, Kochsysteme, BBQ Boxen und mehr. Im Gegensatz zu manch anderen Herstellern von Dutch Oven, hat sich Camp Chef allein den Produkten beim Camping verschrieben. Dieses spezielle Know How lässt sich bei jedem Produkt erkennen.

Wir wollen uns in diesem Testbericht speziell auf die Camp Chef Dutch Oven konzentrieren. Was macht sie so besonders und welche Dutch Oven Größen bietet Camp Chef an?

Die Camp Chef Oven im Test

Die Campf Chef Dutch Oven sind eine Mischung aus Tradition und Moderne. Sie besitzen den typisch hohen Rand auf dem Deckel und können an einem Dreibein aufgehangen werden. Alle Modelle besitzen Standbeine, sodass sie bei Bedarf auch einfach nur in die Glut gestellt werden können.

Abwandlungen vom Dutch Oven: Neben der klassischen Variante vertreibt Camp Chef auch seine Deep Dutch Oven. Sie besitzen denselben Durchmesser wie das Original, fallen aber deutlich tiefer aus. Ideal für Suppen und Eintöpfe von großem Volumen. Und dann wäre das noch die „Browning Series“, welche noch traditioneller wirkt als die „Classic Series“.

Besondere Ausnahmen: Für Einsteiger bietet Camp Chef einen Mini Dutch Oven von gerade einmal ¾ qt an. Er eignet sich für zwei bis drei Personen und stellt auch eine tolle Geschenkidee für Freunde dar.

Das Gegenteil beweist der 9.5 qt große Ultimate Dutch Oven dar. Im Inneren verbirgt sich ein Konvektions-Kegel mit kleinen Öffnungen. Dieser Dutch Oven wurde speziell für Brenner entwickelt. Die Hitze steigt in der Mitte auf und verteilt sich dann im Inneren. Mitgeliefert werden noch zwei Einsätze um auf mehreren Ebenen kochen bzw. backen zu können.

Im Zusammenhang mit den Dutch Oven von Camp Chef existiert noch eine rechteckige Form mit separatem Grilleinsatz. Hierin können Brote und Kuchen gebacken oder große Fleischstücke gegrillt werden. Insgesamt umfasst das Dutch Oven Produktsortiment derzeit 18 verschiedene Modelle.

Wichtige Merkmale von Camp Chef Dutch Oven:

  • „True Seasoned Finish“, also bereit zum Einsatz (kein Einbrennen erforderlich)
  • Praktischer Henkel zum Tragen und Aufhängen
  • Integrierte Standbeine für Kochen ohne Dreibein
  • Inklusive Cooking Guide

Die Dutch Oven Größen von Camp Chef

Auf der Webseite des Herstellers wechseln die Angaben immer zwischen Zoll und qt. Sie sollten deshalb bei Interesse die Umrechnungsformel kennen. Mit Zoll wird der Durchmesser beschrieben, die amerikanische „Quarte“ beschreibt das Volumen des Dutch Oven.

Zur Auswahl stehen 10“, 12“, 14“ und 16“ Dutch Oven. (abgesehen vom Mini Dutch Oven) Damit deckt Camp Chef die wichtigsten Größen für kleine Gruppen bis Familienfeiern ab. Im Vergleich gibt es aber noch größere Modelle von anderen Herstellern. Interessant sind auch die Sets welche mehrere Einzelteile oder zum Teil zusätzlich eine gusseiserner Pfanne beinhalten.

Passendes Zubehör

Beim Kochen mit dem Dutch Oven entsteht eine große Hitze und diese wird durch das Gusseisen lange gehalten. Für den leichteren Transport bietet Camp Chef ein „Hot Pad“ aus Silikon an. Diese werden um die Griffe gelegt und schützen so Ihre Hände vor Verbrennungen. Ebenso praktisch zeigt sich der lange „Skimmer“. Das Produkt dient zum sicheren Frittieren Ihrer Lieblingsspeisen. Auch dafür eignet sich ein Dutch Oven.

Ansonsten lassen sich bei Campf Chef noch Thermometer, Kochbücher für unterschiedliche Gerichte und ganz wichtig, passende Dutch Oven Tragetaschen bestellen.

Weitere Produkte von Camp Chef

Im Bereich „Stoves“ fasst Camp Chef alle Arten von Gaskochern und Gasherden zusammen. Die Mini-Versionen eignen sich perfekt für das Kochen und Grillen neben dem Lagerfeuer. Sie werden mit Propangas betrieben. Dazu gibt es Accessoires wie Grill-Boxen, Tragetaschen, sowie Töpfe und Pfannen.

Grills & Smoker dürfen natürlich nicht fehlen. Camp Chef unterteilt diese in Holzgrills und Gasgrills. Tragbare Öfen ergänzen die Möglichkeiten und Camp Chef bietet noch mehr aus Gusseisen als nur Dutch Oven.

Das Portal betreibt eigene Unterseiten für leckere Rezepte der Saison und auf dem Campf Chef Blog können Sie sich über Aktuelles rund um die Produkte und Firma informieren. Sie erhalten erstklassige Produkte für das Camping und Outdoor-Leben aus einer Hand.

Die Geschichte von Camp Chef

Im Vergleich zu anderen Dutch Oven Herstellern zählt Camp Chef noch zu den jüngeren Unternehmen. Seit 1990 werden Produkte wie Dutch Oven entwickelt und vertrieben, um gut schmeckendes Essen am Lagerfeuer zu ermöglichen. Das Unternehmen konzentriert sich auf Produkte die sich beim Camping und anderen Outdoor-Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kochen als nützlich erweisen. Sie sollen den Spaß an der Zubereitung und dem Essen selbst erhöhen, indem sie einfach und funktional gestaltet sind.

Nachdem Camp Chef schon 10 Jahre am Markt tätig war, entschied man sich für einen neuen Fokus. Hochwertige Gusseisen-Waren lagen nun im Trend. Sie verließen bereits als „True-Seasoned Finish“ das Lager, also fertig zum Gebrauch. Weitere 10 Jahre danach erweiterte Camp Chef sein Angebot um vollständige Kochsysteme für den Outdoor-Bereich.