Häufige Dutch Oven Fehler vermeiden

Der Dutch Oven ist ein geniales Kochprodukt mit dem Sie außergewöhnliche Speisen zubereiten können. Hinzu kommt das einmalige Erlebnis zusammen mit Familie und Freunden am Feuer zu sitzen. Doch schon beim Kauf vom Dutch Oven können Sie Fehler machen, sowie bei der späteren Pflege. Dieser Ratgeber soll Ihnen helfen die häufigsten Fehler zu vermeiden, damit Sie lange Freude an Ihrem DO haben können.

Das sollten Sie beim Dutch Oven Kauf beachten

Hersteller wie Camp Chef, Lodge, Barbecook, Petromax und Valhal bieten Ihnen in der Regel hervorragende Dutch Oven an. Doch es kann einerseits immer mal zu Produktionsfehlern kommen und andererseits existieren auch billige Kopien die Ihnen als Original verkauft werden. Deshalb achten Sie beim Dutch Oven Kauf auf folgende Aspekte besonders:

Gleichmäßige Wandstärke: Aufgrund seiner Form kann der Dutch Oven nicht an allen Stellen gleich dick sein. Professionelle Hersteller erreichen aber ein nahezu perfektes Ergebnis. Prüfen Sie daher vor dem Einbrennen die Wandstärke und ob diese sich gleichmäßig über alle Bereiche verteilt.

Deckel mit hohem Rand: Eine Besonderheit des Dutch Oven besteht bei seinem Deckel. Dessen Rand wölbt sich nach oben, weil hier beim Kochen ein Teil der Kohle bzw. Briketts draufgelegt wird. Auf diese Weise erzeugen Sie eine optimale Verteilung der Hitze. Der Rand vom Deckel muss deswegen ausreichend hoch sein, damit die Briketts nicht herunterrollen können, wenn Sie bspw. diesen Anheben.

Passgenauer Deckel: Bleiben wir noch beim Deckel. Dieser muss nicht luftdicht mit dem Dutch Oven Topf abschließen. Jedoch gilt eine gewisse Passgenauigkeit als Voraussetzung für ein Gelingen der Rezepte. Bewegen Sie den Deckel bei leerem Topf hin und her. Liegt er gut auf oder klappert er? Ein wenig Spielraum zwischen beiden Elementen ist erlaubt, damit sich der Deckel nicht aufgrund des rauen Materials bei Abkühlung „ansaugt“. Mehr aber nicht!

Massive Füße & Griffe: Der Dutch Oven besitzt von Haus aus ein hohes Gewicht. Wenn Sie ihn immer mal neu aufstellen oder am Griff tragen möchten, sollte er robust gebaut sein. Achten Sie beim Kauf auf eine ausreichende Stärke mit der Sie ein gutes Gefühl haben. Außerdem sollten Sie keine scharfen Kanten sehen bzw. fühlen können.

Dutch Oven Online bestellen: Wenn wir davon sprechen, dass Sie den Dutch Oven vor dem Kauf genauestens auf die genannten Aspekte überprüfen sollte, fällt der Kauf im Online Shop aus oder? Sie können ohne Besorgnis einen Dutch Oven online kaufen. Prüfen Sie nach Erhalt der Ware alle Elemente und das Zubehör. Fällt Ihnen ein Fehler am Dutch Oven auf, kontaktieren Sie den Hersteller und bitten um einen Austausch. Das sollte in der Regel problemlos möglich sein, solange Sie den Dutch Oven noch nicht eingebrannt bzw. benutzt haben.

Fehler bei der Reinigung & Pflege des Dutch Oven

Wenn Sie bei namhaften Dutch Oven Herstellern Ihr Produkt beziehen, sollten Sie aber in der Regel keine Probleme mit der Qualität haben. Die wahren Dutch Oven Fehler entstehen bei der Verwendung bzw. Pflege des Topfes. Auch hier möchten wir zur Sorgfalt anregen, um Ihren Dutch Oven möglichst viele Jahre nutzen zu können.

Dauerhaften Kontakt mit Wasser vermeiden: Egal wie gut Sie Ihren Dutch Oven eingebrannt haben, er sollte niemals unnötig im Wasser stehen bzw. in sich lagern. Die Feuchtigkeit wird langsam die Patina beschädigen und dann das Gusseisen zum Rosten bringen. Wenn Sie Ihren Dutch Oven benutzt haben und er trocken ist, stellen Sie Ihn unter eine Überdachung oder in den Keller. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit, dass sich keine Luftfeuchte in ihm angesammelt hat.

Leerer Dutch Oven auf dem Feuer: Der Dutch Oven ist so konzipiert, dass er Lebensmittel und Flüssigkeit als Inhalt benötigt. Ihn einfach leer auf die Feuerstelle zu setzen und dort aufheizen zu lassen kann ihn nachhaltig beschädigen. Die Hitze könnte ihn verbiegen oder das Eisen an einer Stelle aufbrechen lassen!

Kaltes Wasser auf heißes Eisen: Einen herkömmlichen Topf würden Sie auch von Beginn an mit Flüssigkeit erhitzen. Gusseisen mag robust wirken, aber wenn kaltes Wasser auf das heiße Metall trifft, können sich schlagartig Risse bilden. Das Eisen verformt sich durch den Energieaustausch und Ihr Dutch Oven wird anfällig für Rost.

Niemals Spülmittel verwenden: Es hat seinen Grund warum für die Dutch Oven Pflege spezielle Pasten angeboten werden. Vermeiden Sie den Kontakt mit Spülmitteln oder anderen Reinigern die nicht für Gusseisen und seine Patina geeignet sind. Andernfalls entfernen Sie diese nämlich und dürfen mit dem Einbrennen von vorn beginnen.